Bücher

Beide Bücher von Gerd Pechstein sind bestimmt eine gute Geschenkidee, aber auch für diejenigen interessant, die einen Urlaub auf Fuerteventura planen oder sich an erholsame Tage auf der Insel erinnern möchten …

Das Reisebuch Fuerteventura Insel unserer Träume erschien überarbeitet und aktualisiert Ende Oktober 2018 und enthält nun noch mehr Tourenbeschreibungen mit dem Pkw oder Wanderungen in die grünen Täler der Insel. Eine Leserin schrieb vor wenigen Tagen auf Facebook: „Ich kann das Buch nur empfehlen. Es ist schön geschrieben.“

Was will man mehr im Urlaub oder zu Hause: ein amüsantes, unterhaltsames und informatives Buch, das dem Leser die Schönheit und das Leben der Insel näher bringt. Und wer sollte es besser können als Menschen, die seit fast einem Jahrzehnt ein Viertel des Jahres auf Fuerteventura überwintern, die Insel immer wieder neu entdecken, mit den Einheimischen, den Residenten und Urlaubern sprechen und Erfahrungen austauschen.

Mit humorvollen Anekdoten nimmt der Autor die Leser mit auf Entdeckungstouren zu den schönsten Orten der Insel, lässt sie teilhaben am Leben während des Langzeiturlaubs, warum die Insel zu seiner zweiten Liebe geworden ist.



Die gerade erschienene Reiseerzählung Hurra, ich fliege nach Fuerteventura, Filippo und seine kleinen Reiseabenteuer kann als Fortsetzung des ersten Buches angesehen werden. Diesmal wird der Aufenthalt auf Fuerteventura aus der Sicht einer Familie mit einem kleinen Jungen erzählt.

Wie jedes Jahr diskutiert man in der Weihnachtszeit das nächste Urlaubsziel. Der kleine Filippo möchte wieder an das Meer. Doch wohin? Ungeduldig wartet Filippo zunächst auf das Christkind. Er hilft beim Plätzchenbacken und lauscht Omas Erzählungen vom Weihnachtsfest in ihrer Kindheit. Weihnachten fällt die Entscheidung zum Reiseziel: Filippo wird erstmals ein Flugzeug besteigen, das er bisher nur am Himmel gesehen hat, und auf die kanarische Insel Fuerteventura fliegen. Die Wartezeit für ihn ist lang, doch endlich werden die Koffer gepackt, nimmt man den gebuchten Bungalow in Besitz. Die Eltern haben sich vorgenommen, nur für Filippo da zu sein – am Strand spielen, baden und ganz wichtig: Der Junge muss Spaß haben. Aber auch sie selbst haben Ausflugsziele, kleine Wanderungen und Ausstellungsbesuche geplant. Wird es gelingen, dass Filippo seine kleinen Abenteuer erlebt, neues entdeckt, aber die Eltern sich gleichzeitig auch erholen sowie vieles von den Sehenswürdigkeiten und Schönheiten der Insel kennenlernen können? Humorvoll und unterhaltsam werden die oft turbulenten und überraschenden Ereignisse erzählt. Der Leser wird ein Schmunzeln nicht immer unterdrücken können. Vieles könnte sich übrigens auch auf anderen Inseln der Kanaren ereignet haben.

Zwei Bücher, die keine Reiseführer im üblichen Sinne sind, aber schnell zum „Reiseverführer“ werden können. Ein Leser schrieb zum ersten Buch: „Das Buch zu lesen ist ein wahres Vergnügen. Es versetzt einen geradezu auf die Insel. Ist, als wäre man gerade dort! Tolles Buch."

Die Bücher können in allen Buchhandlungen – auch auf den Kanaren – und im Internetversandbuchhandel bestellt werden. Mehr Informationen auch auf https://pechsteins-buecher.jimdo.com

Fuerteventura Insel unserer Träume
Autor: Gerd Pechstein
Format A5, 160 Seiten (davon 16 Seiten mit Farbfotos),
Taschenbuch 8,45 Euro, auch als Ebook

Hurra, ich fliege nach Fuerteventura, Filippo und seine kleinen Reiseabenteuer
Autor: Gerd Pechstein
Format A5, 132 Seiten (davon 7 Seiten mit Farbfotos),
Taschenbuch 6,99 Euro, Ebook 3,49 Euro

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei     Facebook-Artikel    Twitter-Artikel    Google+Artikel