1-1-2 Canarias

In den gestrigen Mittagsstunden erlitt ein 72-jähriger Mann beim Wandern im Barranco de Balito in Puerto Rico (Gemeinde Mogán) einen Herz-Atem-Stillstand …

Nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes wurde daraufhin ein Rettungshubschrauber eingesetzt, der die Wandergruppe lokalisierte und den Betroffenen aufnahm. Dieser wurde zum Landeplatz des Hospital Universitario de Gran Canaria Doctor Negrín geflogen und dort von einem Rettungswagen übernommen und zur Notaufnahme gebracht.

Trotz aktiver Reanimationsversuche während der Rettungsmaßnahme musste dort aber sein Tod bestätigt werden. Die Guardia Civil hat die Untersuchung des Ereignisses eingeleitet.

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei     Facebook-Artikel    Twitter-Artikel    Google+Artikel