verschleierte Sonne

Die Sonne begrüßte den heutigen Morgen über dem Teide-Nationalpark in leichter Verschleierung …

Cirrostratus oder auch Schleierwolken genannt waren für dieses Schauspiel zuständig. Sie sind ein Zeichen dafür, dass große Warmluftmassen langsam emporstiegen und sich dabei abkühlten, wobei die Feuchtigkeit kondensiert. So faszinierend sich dieses Bild auch darstellt, deutet es doch darauf hin, dass eine Wetterverschlechterung bevorsteht und sich die Wolken verdichten werden, wie es die Wettervorschau ja auch vorausgesagt hat. Damit dürften die sonnigen Tage des Wochenendes erst einmal beendet sein.

Doch die Temperaturen werden sich kaum ändern und die Surfer werden sich über etwas mehr Wind freuen, besonders im Südosten der Insel. Leichter Niederschlag, vor allem im Norden und in den zentralen Lagen, wird durchaus möglich sein, mit Regenschauer, wie in der vergangenen Woche, ist heute aber kaum zu rechnen. Es herbstet eben etwas …

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei     Facebook-Artikel    Twitter-Artikel    Google+Artikel