Teneriffa-Ticker & Nachrichten

Am gestrigen Nachmittag wurde die Niederschlagswarnung der kanarischen Regierung für die Insel La Palma wieder aufgehoben …

Allerdings wird die Stufe des Voralarms aufrechterhalten. Das bedeutet, dass es kein meteorologisches Risiko für die Bevölkerung im Allgemeinen gibt, aber an einzelnen Orten weiterhin auftreten kann. Die Gemeindeverwaltungen und andere Institutionen werden darüber informiert, damit ihr Notfallpersonal im Falle einer möglichen Änderung des meteorologischen Phänomens weiterhin aktiviert werden kann, bis die Generaldirektion für Sicherheit und Notfälle die auf der Grundlage der PEFMA erklärte Situation beendet.

Nach wie vor sind punktuell starke Schauer auf der Insel möglich. Allerdings gibt es keine Warnstufe seitens des spanischen Wetterdienstes AEMET mehr.

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei     Facebook-Artikel    Twitter-Artikel    Google+Artikel