Fernando Clavijo und Pedro Sánchez

Kanarische Inseln • Der Präsident der Regierung der Kanarischen Inseln, Fernando Clavijo, hat am heutigen Donnerstag die Freigabe der sogenannten Kanarischen Agenda nach einem Treffen in Madrid mit dem Präsidenten der spanischen Regierung, Pedro Sanchez, erreicht …

In der Arbeitssitzung, die im Palacio de la Moncloa in Madrid stattfand, wurde laut einer Meldung der kanarischen Regierung vereinbart, den Fragen, die für die Kanarischen Inseln von größtem Entwicklungsinteresse sind, in Bereichen wie Investitionen in Straßen, Ausgaben für Bildungsinfrastrukturen und Investitionen in hydraulische Infrastrukturen auf dem Archipel Impulse zu geben. Nach dem Gespräch mit Präsident Sánchez bewertete der kanarische Präsident die Ergebnisse des Dialogs mit der Staatsverwaltung als positiv. „Ich denke, dieses Treffen ist positiv, weil wir beide die kanarische Agenda freigeben konnten, sodass wir nun alle Verpflichtungen des Staates für 2018 konkretisieren können“, sagte Fernando Clavijo, der sowohl mit dem „guten Ton“ des Gesprächs mit Pedro Sánchez als auch mit dem „herzlichen Empfang“ zufrieden war. „Wir haben Lösungen und konkrete Termine für die Unterzeichnung der anstehenden Abkommen mit dem Staat gefunden, so dass wir jetzt weiter daran arbeiten werden, die legitimen Interessen des kanarischen Volkes zu verteidigen.“ In diesem Zusammenhang teilte der Präsident der Kanarischen Regierung mit, dass die Abkommen zwischen den Kanarischen Inseln und dem Staat im November unterzeichnet werden.

Fernando Clavijo und Pedro Sánchez haben sich bei ihrem Treffen in Madrid auch auf eine Sitzung des Sicherheitsrates der Kanarischen Inseln geeinigt, die in den ersten zwei Dezemberwochen auf der Insel Lanzarote stattfinden wird, um unter anderem Fragen der Sicherheit und Einwanderung zu behandeln. Um die Situation des Migrationsphänomens auf Lanzarote zu kennen wurde vereinbart, dass ein Vertreter des Ministeriums für Arbeit, Migration und soziale Sicherheit nächste Woche nach Lanzarote kommt.
Diese Insel betreffend wurde außerdem vereinbart, dem Flughafen Lanzarotes offiziell den Namen des Künstlers und Umweltaktivisten César Manrique zu geben.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv