Straßensperre

Kanarische Inseln • Der Regen von gestern Abend, der sich am Morgen auf den Inseln fortgesetzt hat, löste bereits einige Einsätze der Sicherheits- und Rettungsdienste aus …

So mussten Feuerwehrleute im Barranco del Camino del Hierro in Santa Cruz de Tenerife vier Personen retten, die in einer Höhle von steigendem Wasser eingeschlossen waren. Zwei von ihnen mussten wegen Unterkühlung und Angstkrisen von den Mitarbeitern des Rettungsdienstes in ein Gesundheitszentrum überführt werden.

Der Morgen zeigte sich auf den Inseln nach einem Bericht des kanarischen Fersehsenders RTVC kompliziert, vor allem für den Verkehr in den wichtigsten Städten und an den Ein- und Ausfahrten zu den beiden kanarischen Hauptstädten, wo es von den ersten Stunden an lange Staus und langsame Fortbewegungen gab.

Aufgrund von Regenfällen und Erdrutschen und Steinschlägen musste unter anderem auf Teneriffa die TF-445 Punta Teno - Buenavista del Norte am Kilometer 2,5 vollständig gesperrt werden. In der Inselhauptstadt fielen darüber hinaus zahlreiche Ampeln aus. Auf dem Flughafen Teneriffa Norte kommt es aufgrund der Wetterbedingungen zu erheblichen Verspätungen bei Abflug und Ankunft der Flüge.

Auf Gran Canaria wurde der GC-15 am frühen Morgen vorübergehend wegen Ästen auf der Straße geschlossen. In Las Palmas de Gran Canaria fließt das Wasser als Folge der starken Regenfälle am Morgen durch den Barranco von La Ballena und mündet in La Cícer in Las Canteras. Die Strandbenutzung wird derzeit nicht empfohlen und die Stadtverwaltung hat Reinigungsmaßnahmen begonnen. Die Asphaltierungsarbeiten auf der GC-1 im Bereich Arguineguín - Pasito Blanco wurden aufgrund des Wetters vorübergehend eingestellt.

Die Fluggesellschaft Binter macht auf Flugverspätungen auf Gran Canaria, Teneriffa und Lanzarote aufmerksam und verweist Flugpassagiere auf aktuelle Informationen über ihre App oder die Website https://m.bintercanarias.com/estado-vuelos hin.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv