Meeresboden vor Garachico gereinigt

Teneriffa • In einer gemeinsamen Aktion haben kürzlich Freiwillige 300 Kilogramm Müll an der Küste Garachicos vom Meeresboden geräumt …

Mit dem Büro für Bürgerbeteiligung bei der Inselregierung und Freiwilligen des Umweltschutzes sowie der Gemeindeverwaltung von Garachico wurde kürzlich eine Aktion zur Säuberung des Meeresbodens durchgeführt, bei der 300 Kilo Abfall im Bereich der alten Mole gesammelt wurde. An dieser Kampagne, die von der Asociación Terramare der Gemeinde unterstützt wurde, nahmen auch 35 Taucher der Asociación EcoOcéanos und verschiedener anderer Klubs teil. Darüber hinaus wurde auch eine Reinigung an Land vorgenommen, an der sich 28 Freiwillige aus verschiedenen Teilen der Insel beteiligten und 50 Kilogramm Abfall einsammelten.

Die Aktion ist Teil der IV Gran Limpieza Nacional de Fondos Marinos, die vom Red de Vigilantes Marinos an mehr als 30 Orten entlang der spanischen Küste organisiert wird, um die Teilnehmer über das ernste Problem der Verschmutzung der Ozeane zu informieren und sie dafür zu sensibilisieren. Es wird davon ausgegangen, dass fast 80 Prozent dieses Abfalls aus menschlicher Tätigkeit an Land stammt, wobei Plastik der wichtigste Meeresabfall ist.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv