Des Festivals Puerto de la Cruz en Flor

Teneriffa • Vom 15. bis 21. Oktober feiert die Touristenstadt im Norden der Insel die sechste Ausgabe des Festivals Puerto de la Cruz en Flor …

Das vom Centro de Iniciativas y Turismo del Puerto de la Cruz (CIT) und der Stadtverwaltung organisierte Festival findet alle zwei Jahre statt und wird seit 2008 in Zusammenarbeit mit den Hauptgärten der Gemeinde durchgeführt. Das Ziel besteht darin, das botanisches Erbe unter Ausnutzung der natürlichen Schönheiten der Umwelt zu verbessern und so das Aussehen von Straßen und Plätzen zu verbessern.

Die Veranstaltung wurde am heutigen Montag im Hotel Botánico in Anwesenheit des Bürgermeisters Lope Afonso, der Präsidentin des CIT, Hortensia Hernandez, des Inselrats für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei, Jesus Morales, und der Tourismusrätin Dimple Melwani präsentiert.  

Eine der Neuerungen dieser Ausgabe wird die Tagung für Fachleute sein, um das Bewusstsein und das Wissen über die Produkte der Kanarischen Inseln zu schärfen. Unter dem Namen „Showcooking de la papa antigua canaria“ zeigen die Köche Juan Carlos und Jonathan Padrón aus dem Restaurant El Rincón de Juan Carlos (ein Michelin-Stern) und Seve Díaz, der Chef des El Taller Seve Díaz, die besten Gerichte mit der Kartoffel als Hauptprodukt. All dies koordiniert Dr. Domingo Ríos, der Leiter des Dienstes für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung der Inselregierung. Als besondere Ergänzung gibt es auch Sensibilisierungstage mit einem Ausflug in den Teide-Nationalpark und in das Besucherzentrum sowie den Botanischen Garten in Puerto de la Cruz für Schüler der Gemeinde.

Die Aktivitäten finden in verschiedenen Teilen der Gemeinde statt und haben ihren Höhepunkt in der Avenida de Colón, wo die Ausstellungen und einige der musikalischen Darbietungen im Mittelpunkt stehen. Ausstellung von Blumen und Pflanzen, Blumendekoration, Blumencocktails, Kunsthandwerk der Produkte der Kanarischen Inseln, eine geführte Route, um mehr über die Geschichte der Gärten und Stadtplätze zu erfahren, Malwettbewerb im Freien, spezielle Kurse und Workshops für Fachleute, Expertenkonferenzen über Produkte der Kanarischen Inseln und Schädlingsbekämpfung, Animation auf der Straße mit Musik- und Theateraufführungen, Konzerte mit klassischer Musik im Schloss San Felipe und besondere Ornamente der Einwohner auf den Straßen La Hoya, Esquivel und La Verdad sind nur einige Beispiele aus dem breiten Programm an Aktivitäten..



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv