Hubschraubereinsatz für deutschen Wanderer

Lanzarote • Heute kam es gegen 9.15 Uhr zum Einsatz eines Rettungshubschraubers, nachdem sich ein deutscher Wanderer am Montaña Tinaguache (Gemeinde Teguise) schwer verletzt hatte …

Nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes lokalisierten Feuerwehrleute den verletzten 33-jährigen Mann und stellten fest, dass eine Bergung auf dem Landweg nicht möglich war. Daraufhin kam es zum Hubschraubereinsatz. Der Mann wurde nach der Ruhigstellung mit schweren Verletzungen an den Beinen durch die Feuerwehr mit einer Trage zum Hubschrauber gebracht. Von dort aus wurde er zum Landeplatz des Hospital Doctor José Molina Orosa geflogen. Die lokale Polizei und die Guardia Civil waren an dem Einsatz beteiligt.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv