Der Herbst scheint auch Teneriffa ergriffen zu haben

Teneriffa • Mit einer fast geschlossenen Wolkendecke scheint der Herbst zeigen zu wollen, dass er auch auf die Insel des ewigen Frühlings zugreifen kann …

Von einer fast geschlossenen Wolkendecke, die auf der Insel eher eine Ausnahme bildet – und deshalb auch informationswürdig ist –, wird die Insel an diesem Vormittag überzogen. Was im Norden in den letzten Monaten keine Seltenheit war, hat nun auch den Süden erwischt. Auch wenn die Sonne jedes Wolkenloch nutzt, um nach dem Rechten auf der Erde zu schauen, soll ihr das am Nachmittag noch weniger gelingen. Die Wolken sollen sich weiter zuziehen und einige Wetterdienste erwarten auch Regenfälle. Sie sagen aber auch voraus, dass es in den nächsten Tagen wieder sonniger werden soll. Die Temperaturen haben sich eh nicht geändert und dann wird auch der Herbst bald wieder vergessen sein.
Herbst und Wind gehören vielfach in Mitteleuropa zusammen, aber das scheint hier nicht die Regel zu sein. So werden die Freunde des Windes und der Wellen nach bisherigen Voraussagen noch ein paar Tage warten müssen, bis sie diesen für ein paar Stunden genießen können. Danach ist aber wieder Flaute angesagt …

Montañ|a Roja

Auch der Montaña Roja verrät nichts von seiner eigentlich roten Färbung. Selbst der Übergang von Meer und Himmel verschwimmt.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv