Straßensanierung der TF-436

Teneriffa • Die Straße von Masca in der Gemeinde Buenavista del Norte wird auf der Strecke zwischen dem Stadtzentrum der Gemeinde und dem Kern von El Palmar saniert …

Dafür stellt die Inselregierung einen Betrag von rund 1,4 Millionen Euro zur Verfügung. Das Projekt wurde am vergangenen Dienstag an die Firma Condaca Canarias übergeben und soll innerhalb von drei Monaten realisiert werden. Die Arbeiten werden auf mehr als sieben Kilometern zwischen den Kilometerpunkten 0+000 und 7+100 durchgeführt. Das Projekt umfasst die Instandsetzung der Fahrbahnoberfläche, die Verbesserung der Entwässerung, den Austausch der vorhandenen verzinkten Begrenzungen durch Metall- und Holzbauteil sowie die Aufnahme von Sicherheitselementen in neue Abschnitte. Darüber hinaus ist der Austausch bestehender Straßenmarkierungen und Beschilderungen geplant.
Diese Maßnahme ist Teil eines Gesamtplans zur Verbesserung der Inselstraßen, der mit einer geschätzten Investition von 79 Millionen Euro seit 2016 durchgeführt wird und im Strategischen Rahmen für die Entwicklung der Insel (MEDI) des Cabildo de Tenerife vorgesehen ist und dessen Ausführung aus dem Haushalt des Kanarischen Entwicklungsfonds (FDCAN) finanziert wird. Dieser Plan umfasst 60 Maßnahmen zur Sanierung der Straßenoberfläche auf Inselstraßen. Neben diesem Plan für Inselstraßen gibt es auch einen für Regionalstraßen (Autobahnen), der eine zusätzliche Investition von 20 Millionen Euro umfasst.