Garagenbrand in Punta del Hidalgo

Teneriffa • Am Freitagmorgen wurde gegen 3 Uhr die Feuerwehr gerufen, weil dicker schwarzer Rauch aus der Garage eines Gebäudes kam …

Nach Information der Feuerwehr ereignete sich der Brand in zwei Etagen einer Tiefgarage in der Calle Océano Ártico von Punta del Hidalgo (Gemeinde La Laguna). Insgesamt verbrannten neun Autos im zweiten Stock der Garage während im ersten Stock nur elf Fahrzeuge und 3 Motorräder vom Rauch betroffen waren. Bei den Löscharbeiten waren die Berufsfeuerwehr aus La Laguna, Santa Cruz und La Orotava sowie die Freiwillige Feuerwehr aus Tegueste und La Laguna beteiligt. Vor Ort waren aber auch die Policía Local, die Policía Nacional und der kanarische Rettungsdienst, die das Gebäude räumten und einige Personen vom Dach evakuierten, auf das sie sich geflüchtet hatten. Eine 65-jährige Frau wurde wegen einer leichten Rauchvergiftung ambulant behandelt. Auch sechs Feuerwehrleute mussten während des Einsatzes wegen Erschöpfung die Hilfe des Rettungsdienstes in Anspruch nehmen, was ebenfalls vor Ort erledigt werden konnte. Nach dem Löschen des Brandes blieben zur Sicherheit noch Feuerwehr und Krankenwagen für einige Stunden am Ereignisort.