Einwohner der Calle Tegueste von Puerto de la Cruz evakuiert

Teneriffa • Am gestrigen Donnerstag mussten Häuser in der Calle Tegueste an der Punta Brava von Puerto de la Cruz geräumt werden …

Laut einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung hatten sich am vergangenen Montag Risse in der Straße gezeigt, die sich im Laufe des Tages und am Folgetag vergrößerten. Daraufhin wurden die Rekonstruktionsarbeiten, die am 26. Juli begonnen hatten, vorübergehend eingestellt. Nach Untersuchungen im Laufe des Mittwoch wurde für Donnerstag früh eine Dringlichkeitssitzung im Planarsaal des Rathauses einberufen, bei der den Bewohnern des betroffenen Straßenabschnittes angekündigt wurde, dass sie bis 18 Uhr aus Sicherheitsgründen ihre Häuser verlassen müssten. Danach sollten Stabilisierungsarbeiten durchgeführt werden. Die Einwohner erhielten für die Zeit der Sicherungsmaßnahmen, die bis zu zwei Monaten dauern können, kostenlosen Ersatzwohnraum von der Stadtverwaltung. Am heutigen Freitag sollen 70 Meter Straße versiegelt werden, weshalb übers Wochenende keine weiteren Aktivitäten erfolgen und keine Passanten den Bereich betreten dürfen. Den Einwohnern wurde alle Unterstützung zugesagt.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv