Diese Temperaturen werden am Freitag gegen 17 Uhr erwartet.

Gran Canaria • Vor den Toren des letzten Augustwochenendes ist die Hitze im Süden Gran Canarias wieder zu spüren.

In Gemeinden wie Santa Lucía de Tirajana, Mogán oder Agüimes, wo Temperaturen von über 32 Grad Celsius gemessen wurden, ist die Arbeit auf der Straße besonders schwierig geworden. Die Hitze wird auch besonders in Tejeda, La Aldea de San Nicolás, Mogán und Valsequillo spürbar sein.
Mit Temperaturen über 30 °C wird in Santa Lucía de Tirajana, Mogán, Agüimes, Tejeda, La Aldea de San Nicolás und Valsequillo gerechnet. In Gemeinden wie Santa Lucía de Tirajana, Mogán oder Agüimes, wo bereits Temperaturen von über 32 Grad Celsius gemessen wurden, ist die Arbeit auf der Straße besonders schwierig geworden.
Hohe Temperaturen werden auch besonders auf Fuerteventura erwartet.
Das Gesundheitsministerium hat mehrere Gesundheitsrisikowarnungen aktiviert. Angesichts dieses heißen Wetters empfiehlt die Generaldirektion Gesundheit, viel Wasser zu trinken, ohne auf Durst zu warten, leichte Mahlzeiten zu essen und sich zwischen 11 und 16 Uhr der Sonne möglichst nicht direkt auszusetzen. Wenn irgendwelche hitzebedingten Symptome haben, rufen Sie 112 an.