Teneriffa • Mit dem Sieg der beiden Spanier Víctor Fernández López bei den Männern und Iballa Moreno bei den Frauen endete gestern der PWA World Cup 2018 Tenerife.

Philip Köster aus Deutschland, der im World Ranking Men Wave führt, belegte Platz fünf. Die Siegerehrung fand am gestrigen Samstag auf der Plaza Central von El Médano unter großem Jubel statt.
Am heutigen Samstag reisen die letzten Teilnehmer ab und die Wettkampfstätte ist wieder für die Öffentlichkeit freigegeben. Und die Sportler nutzen das ausgiebig, zumal gute Windverhältnisse dazu einladen. Der Alltag hat die Sportstätte der besten Surfer der Welt wieder für sich gewonnen …