Buntes Gewimmel an der Playa del Cabezo
Buntes Gewimmel an der Playa del Cabezo am heutigen Nachmittag. ©dah


Teneriffa • Windgott Äolus scheint die Rufe der Veranstalter der Surf-Weltmeisterschaft in El Médano erhört und dem Nordost-Passat etwas Dampf gemacht zu haben.

Und das nicht nur, um den Calima von den Bergen zu blasen, der schon wieder die Sicht trübt und durch seine heiße, trockene Luft für Waldbrandgefahr sorgt. Die Windserver an der Südostküste Teneriffas konnten heute die Chance nutzen, ihre bunten Segel wieder in den Wind zu stellen. Auch zur Freude der Zuschauer an den Stränden, die das bunte Gewimmel auf dem Meer von einem trockenen, aber auch windigen Standort genießen konnten. Das Damoklesschwert der Windstille scheint gebannt zu sein. In den nächsten Tagen wird mit noch mehr Wind gerechnet.