policia nacional
Bild-Quelle: Policía Nacional


Gran Canaria • Ein Mann wurde wegen des Verdachts des Diebstahls von Autoreifen festgenommen, die er im Internet besonders billig verkauft haben soll.

Nach einer Presseinformation der Policía Nacional wird ein 40-jähriger Mann verdächtigt, 70 neue Reifen im Wert von 8.000 Euro auf dem Gelände einer Autofirma in La Pardilla (Gemeinde Telde) gestohlen zu haben. Über eine Anzeige in einem bekannten sozialen Netzwerk soll er die Reifen dann für 50 Euro angeboten haben, die eigentlich mehr als 120 Euro kosten.
Die Ermittlungen wurden nach einer Anzeige der Autofirma eingeleitet, aus deren Lager 70 neue Reifen gestohlen worden waren. Dabei stießen die Polizisten auf die Angebote im Internet, die weit unter dem Marktpreis lagen. Der vermutliche Täter wurde festgenommen und die noch nicht verkauften Reifen wurden an den rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben. Der festgenommene wurde mit dem entsprechenden Polizeibericht an die Justizbehörden übergeben.