Die Gewerkschaften haben mit den Flughafenbetreibern Aena und Enaire eine vorläufige Vereinbarung getroffen, die die mögliche Einberufung eines Streiks auf spanischen Flughäfen im Herbst verhindern könnte. Die Vorvereinbarung muss allerdings noch das interne Verfahren der Vorlage an den Verwaltungsrat und die Geschäftsführung beider Unternehmen zur Ratifizierung durchlaufen. Zu den Gewerkschaftsforderungen gehörten 600 neue Arbeitsplätze für die spanische Flugsicherungsleitung (Enaire) und für die spanischen Flughäfen und die spanische Flugsicherung (Aena), die über die Ersetzung hinausgingen. Des Weiteren ging es um die Wiederherstellung der Kaufkraft für die Beschäftigten in den letzten Jahren, die auf etwa 8 Prozent geschätzt wurde.