Teneriffa • Der Mann, der mit seiner Frau und zwei minderjährigen Kindern in ihrem Haus in der Gemeinde La Orotava tot aufgefunden wurde, soll in einem Zimmer an einem Seil gehangen haben.

Laut Medienberichten wurden die Frau und die Kinder in einem anderen Teil des Hauses tot gefunden, ohne offensichtliche Anzeichen von Gewalt. Die Autopsie wird zur Bestimmung der Todesursache abgewartet. Der Mann soll 45 Jahre und die Frau 32 Jahre alt gewesen sein, beide spanischer Nationalität.
Laut einer Information des Bürgermeisters der Gemeinde, Francisco Linares, wurde im Haus eine handschriftliche Notiz gefunden, dessen Urheber noch nicht bekannt ist.
Bei der Familie seien keine Hinweise auf geschlechtsspezifische Gewalt vorhanden. Gestern seien sie mit ihren beiden Kindern im Alter von drei und fünf Jahren auf einer Party gewesen, sagte Francisco Linares.

Lesen Sie auch die erste Meldung von heute.