Habanera Festival von Santa Cruz zu Ehren der Virgen del Carmen
Bild-Quelle: Ayuntamiento de S/C de Tenerife


Teneriffa • Die Gruppen Mayores del 2000 und Dulce Caña de La Habana gewannen die ersten Preise beim Festival de Habaneras de Santa Cruz de Tenerife, das von Donnerstag bis Samstag auf der Plaza de la iglesia de la Concepción anlässlich des Festes der Virgen del Carmen stattfand.

Dulce Caña de La Habana gewann den ersten Preis in der Kategorie der freien Gruppen, während Mayores del 2000 die höchste Auszeichnung in der Kategorie der Senioren gewann. Die zweiten Preise gingen an Valbanera innerhalb der Freien Gruppen und an den Seniorenverein Antón Guanche innerhalb der Seniorengruppen. Den Preis für den besten unveröffentlichten Song in der Kategorie der lyrischen Gruppen gewann schließlich die Gruppe Parranda Ni Jota mit dem Song „La Playa“.
Die Stadträtin für Feste, Gladis de León, vergab vor mehr als 500 Zuschauern die Preise und Auszeichnungen an die Teilnehmer des Festivals de Habaneras, an dem 24 Musikgruppen teilnahmen.
Am Ende des Wettbewerbs begann eine Verbena, die von der Maquinaria Band begleitet wurde und die Salsa-Musikliebhaber begeisterte und ihnen die Möglichkeit gab, zu tanzen und die Nacht in der Hauptstadt Teneriffas zu genießen.

Die Aktivitäten zu Ehren der Virgen del Carmen, der Schutzpatronin der Seeleute, werden am Montag, dem 16. Juli, mit der traditionellen Prozession und der anschließenden Einschiffung des Bildes am Kai von Santa Cruz fortgesetzt.