Weitere Person auf Gran Canaria ertrunken
Bild-Quelle: @112canarias (Archivbild)


Gran Canaria • Trotz Hubschraubereinsatzes an der Playa de Maspalomas (Gemeinde San Bartolomé de Tirajana) gestern gegen 18 Uhr konnte ein 35-jähriger Russe nicht mehr gerettet werden.

Laut Information des kanarischen Rettungsdienstes wurde der Schwimmer mit einem GES-Hubschrauber zum Hubschrauberlandeplatz im Barranco Berriel geflogen, wo ein Rettungswagen der SUC wartete. Während der Überführung führten die Retter Wiederbelebungsmaßnahmen durch, nachdem die betroffene Person einen Herz-Atem-Stillstand erlitten hatte. Bei der Ankunft bestätigte der Arzt der medizinischen Ambulanz der SUK seinen Tod. Die Policía Nacional leitete entsprechende Untersuchungen ein.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv