Hubschraubereinsatz zur Rettung eines Wanderers
Bild-Quelle: Twitter @112canarias


Teneriffa • Am gestrigen Freitag musste ein Wanderer aus den Cañadas mit einem Hubschrauber gerettet werden.

Der 60-jährige Mann war gestern Mittag gegen 13 Uhr in der Nähe der Kapelle La Fortaleza in den Cañadas (Gemeinde La Orotava) gestürzt und benötigte wegen einer Verletzung der Schulter dringend Hilfe.
Nach einer Meldung des kanarischen Rettungsdienstes wurde der Verletzte nach der Erstversorgung mit einem Hubschrauber zum Hubschrauberlandeplatz von La Guancha gebracht, wo ihn ein Krankenwagen der SUK übernahm und ihn zum Hospital del Norte überführte.