Zuschüsse für Hilfsorganisationen in Puerto de la Cruz
Bild-Quelle: Ayuntamiento de S/C de Tenerife


Teneriffa • Der Stadtrat von Puerto de la Cruz berief in der vergangenen Woche das V. Forum der NGOs, Verbände und Stiftungen zum Schutz von Menschen mit Behinderungen ein.

Siebzehn Einrichtungen nahmen an der Ausschreibung teil, bei der zehn von ihnen die ersten Zuschüsse in Höhe von insgesamt 76.000 Euro gewährt wurden.
Beteiligt waren Visión Azul, Asmipuerto, AFES, Corazón y Vida, Cruz Roja, Asociación de Amas de Casa, Club de Leones, AECC, Caritas Peña de Francia, Fundación José Luis Montesinos, Asociación Ya Vienen los Reyes, APANATE, Asociación de Diabéticos de Tenerife, Asociación de Yoga de Puerto de la Cruz, Asociación Academia la Gozadera und NAHIA.
Der Bürgermeister, Lope Afonso, äußerte seine Genugtuung darüber, dass er erstmals zehn gemeinnützige Organisationen unterstützen könne, die der Gesellschaft von Puerto de la Cruz so viel Gutes täten. Man habe sich für zehn dieser Einrichtungen entschieden, aber er sehe die Möglichkeit, während des ganzen Jahres eine zweite Subventionslinie einzurichten, damit die Hilfe auch die Einrichtungen erreiche, die bisher ausgelassen wurden.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv