Kanarische Inseln • Ein Gleitschirmflieger stürzte gestern auf Lanzarote ab  und Mann wurde heute auf Gran Canaria bei einem Lkw-Unfall getötet.

Nach Information des kanarischen Rettungsdienstes verletzte sich gestern gegen 11.20 Uhr ein Gleitschirmflieger beim Absturz am Montaña de Tenesar (Gemeinde Tinajo/Lanzarote) schwer. Da sich der Unglücksort in einem schwer zugänglichen Gelände befand, musste der Verunglückte durch die Feuerwehr lokalisiert und an einen Ort gebracht werden, zu dem der Krankenwagen Zugang hatte. Nach Stabilisierung des Verletzten wurde dieser mit einem Rettungswagen zum Hospital Doctor José Molina Orosa gebracht.

Weniger Glück hatte ein 80-Jähriger in Las Palmas (Gran Canaria), nachdem er heute gegen 11.30 Uhr in der Calle Fernando Guanarteme der Inselhauptstadt von einem Lkw überfahren wurde. Nach Information des kanarischen Rettungsdienstes verstarb er noch am Unfallort.