Am Sonntag XLI. Romería in San Isidro
Volksfest um die Ermita de San Isidro
Bild-Quelle: Ayuntamiento de Granadilla de Abona


Teneriffa • Vom 28. April bis 20. Mai feiert San Isidro (Gemeinde Granadilla de Abona) sein Fest zu Ehren seines Schutzheiligen. Am kommenden Sonntag findet in diesem Rahmen die XLI. Wallfahrt statt.

Sie führt vom unteren Teil des Ortes entlang der Avenida de Santa Cruz zur Ermita (Kapelle) von San Isidro, wo das traditionelle Angebot der Folkloregruppen und Wagen für San Isidro Labrador und Santa María de la Cabeza stattfindet. Die Wallfahrt geht dann weiter bis zum Messegelände, wo sie ab 16 Uhr mit einem Tanz endet.
Die traditionelle Wallfahrt zieht jedes Jahr viele Menschen aus der Gemeinde und von der ganzen Insel an und wird ausgiebig gefeiert. Auch zahlreiche Zugezogene zeigen sich an diesem Tag in kanarischer Tracht.