Handel mit gefälschter Markenware und Drogen
Bild-Quelle: Guardia Civil


Teneriffa • Bei Personen-und Fahrzeugkontrolle im Bereich Candelaria nahm die Guardia Civil einen Mann wegen des Verdachts des Handels mit gefälschten Markenprodukten und einen anderen wegen des Verdachts des Drogenhandels fest.

Laut Pressemeldung wurden bei einer Fahrzeugkontrolle neun Paar gefälschte Sportschuhe mit dem Logo einer bekannten Marke sowie 950 Euro in bar gefunden, die aus dem Verkauf weiterer Sportschuhe stammen soll, die ebenfalls gefälscht waren. Deshalb wurde der Mann als mutmaßlichen Täter eines Verbrechens gegen gewerbliches Eigentum festgenommen.
Bei einer anderen Fahrzeugkontrolle wurde ein Beutel mit einem weißen Pulver gefunden, das als Kokain identifiziert wurde. Der 40-jährige Mann aus der Gemeinde Candelaria wurde als mutmaßlichen Täter eines Verbrechens gegen die öffentliche Gesundheit festgenommen.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv