Die XXXI Juegos Cabildo an diesem Wochenende
Bild-Quelle: Cabildo de Tenerife


Teneriffa • Die XXXI. Cabildo-Spiele von Teneriffa, ein in Zusammenarbeit mit der DISA-Stiftung organisierter sportlicher Wettbewerb, werden an diesem Wochenende eintausend Sportler in sechs Sportarten mobilisieren.

Im Volleyball wird es etwa dreißig Spiele geben, an denen mehr als 400 Spieler teilnehmen werden, während im Lucha Canaria (kanarischer Ringkampf) der letzte Tag der regulären Liga ausgetragen wird, in dem die Finalisten der Kategorien Benjamín, Alevín und Infantil bestimmt werden.
Während der Hallen-Fußball mehr als zweihundert Spieler aufbringen wird, sollen beim Basketball etwa 180 Athleten teilnehmen. Der Tag endet mit dem vierten Tag des Tennis – geplant für Freitag, den 5. Mai, im Círculo de Amistad XII de Enero und dem sechsten Tag Tischtennis im Sportpavillon der IES Punta Larga (Candelaria).
Die XXXI. Cabildo-Spiele von Teneriffa bestehen aus 25 verschiedenen Sportarten neben Fußball und Basketball und sind Teil der von der Inselregierung entwickelten Strategie Teneriffas 2030, um eine leistungsfähigere Insel zu erreichen.