Baile de Magos am Mittwoch in Santa Cruz
Bild-Quelle: Ayuntamiento de S/C de Tenerife


Teneriffa • Santa Cruz de Tenerife feiert am morgigen Mittwoch den traditionellen Tanz der Magier im Umfeld der Kirche von La Concepción.

Für diese Veranstaltung hat der Stadtrat über die Organismo Autónomo de Fiestas y Actividades  Recreativas (OAFAR) 628 Tische zwischen den Straßen La Noria, Afilarmónica Ni Fú-Ni Fá, Charco La Casona, Campo Castro, Plaza de la iglesia de la Concepción, Plaza de Europa und Bravo Murillo für rund 11.000 Besucher aufgestellt, die an diesem Ort Jahr für Jahr dieses Treffen mit Traditionen und Folklore begleiten.
Teilnehmer, die einen Tisch reserviert haben, finden ihn auf den Karten neben den zehn Zugängen, die in den Ring führen. Die Tische mit je zehn Stühlen werden mit der Nummer gekennzeichnet, die zuvor von OAFAR an ihrem Sitz angebracht wurde.
Die kanarische Fernsehsendung „Noche de Taifas“ wird von 21 bis 23 Uhr in der Umgebung des Platzes der Iglesia de La Concepción eine spezielle Sendung aufnehmen, die ganz dem Tanz der Zauberer von Santa Cruz gewidmet ist und die Aufführungen von Los Sabandeños und verschiedener Solisten zeigen.
Der Baile de Magos pflegt seine Traditionen Jahr für Jahr und um 22 Uhr wird der Baile de Taifa im Campo Castro und auf der Plaza de Europa stattfinden.
Ab 1 Uhr morgens beleben Pepe Benavente und das Orquesta Olympia im Charco de La Casona die beliebte Verbene.
Wie in in der Vergangenheit auch ist der Eintritt zum Baile de Magos frei, es ist aber wichtig, dass man sich mit einem typischen kanarischen Kostüm korrekt kleidet.
Aus Sicherheitsgründen erhält jede Person, die den Ring betritt, ein Ticket, das sie tragen und aufbewahren muss, solange sie im Ring bleibt, um die Sitzplatzkapazität zu kontrollieren.