Reise in das 16. Jahrhundert im Norden Teneriffas
Bild-Quelle: Cabildo de Tenerife


Teneriffa • Buenavista del Norte wird am morgigen Dienstag dank einer Aufführung des Burka Teatro in das sechzehnte Jahrhundert zurückkehren.

Die Plaza de los Remedios der nördlichen Gemeinde wird ab 12.30 Uhr Situationen erleben, wie sie sich auf der Insel zu jener Zeit ereignet haben. In dieser von Nacho Almenar signierten Arbeit, die in den Straßen von Buenavista spielt, zeigt er ein Teneriffa im 16. Jahrhundert. Die Insel war bereits damals ein Knotenpunkt zwischen Amerika, Europa und Afrika. Gefahren, Geschäfte und Kultur in diesen Zeiten wird zu sehen sein, aber auch die Liebe wird eines der Schlüsselthemen bilden.
An dieser Aufführung werden folgende Schauspieler teilnehmen: Aranza Coello, Juancho Aguiar, Salvador Ortega, Silvia Zorita, César Yanes, Carlos Brito, Alicia Rodríguez, Gregorio Rodríguez, Nacho Almenar und Néstor Verona.
Tenerife Artes Escénicas, in dessen Programm diese Veranstaltung aufgeführt wird, ist eine Initiative der Inselregierung im Rahmen ihrer Strategie Teneriffa 2030. Gemeinsam mit den Gemeindeverwaltungen und öffentlichen sowie privaten Sälen der Insel soll ein stabiles und qualitativ hochwertiges künstlerisches Programm angeboten werden, das den Zugang der Bürger zur szenischen und musikalischen Aktivität fördert.