Erdbeben um Teneriffa und Gran Canaria
Bild-Quelle: IGN


Kanarische Inseln • Innerhalb der letzten drei Tage wurden im Graben zwischen Teneriffa und Gran Canaria sechs Erdbeben mit einer Stärke von 1,4 bis 2,4 auf der Richterskala registriert, die von der Bevölkerung aber nicht wahrgenommen wurden.

Dazu kommt ein Beben von heute Morgen gegen 7 Uhr Ortszeit, das nordöstlich von Gran Canaria in acht Kilometer Tiefe auftrat und eine Stärke von 3,2 auf der Richterskala aufwies.
Diese Erschütterungen treten in den kanarischen Gewässern häufig auf und gelten nicht automatisch als Hinweise auf Gefahrensituationen. Sie werden in einer Beben-Region, wie sie die Kanarischen Inseln darstellen, aber ständig beobachtet und registriert.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv