Sonnenenergie für Besucherzentrum Telesforo Bravo
Bild-Quelle: Cabildo de Tenerife


Teneriffa • Die Inselregierung hat über den Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit rund 58.000 Euro in die Verbesserung der Energieeffizienz des Besucher- und Interpretationszentrums Telesforo Bravo, das Teil des Teide-Nationalparks ist, investiert und 120 Fotovoltaikmodule installieren lassen.

Der Vizepräsident und Umweltrat José Antonio Valbuena betont dazu, dass das Ziel dieser Intervention darin bestehe, den Stromverbrauch dieser Anlage zu senken, sich für erneuerbare Alternativen zu entscheiden und die grüne Wirtschaft in Gebieten zu fördern, die für die Millionen von Touristen von Interesse sind, die jedes Jahr die Insel wählten.
Das Besucher- und Interpretationszentrum Telesforo Bravo, das sich in der Urbanisation El Mayorazgo in La Orotava befindet, hat bereits Anfang dieses Jahres mit der Installation eines automatischen Sonnenschutzes mit Fiberglas zur Gewährleistung der Luftzirkulation und einer neuen Regenrinne ähnliche Verbesserungen erhalten. Es ist nicht nur ein Bezugspunkt für Besucher, sondern veranstaltet das ganze Jahr über verschiedene Kongresse, Konferenzen und Vorträge über den Teide-Nationalpark, Umweltfragen oder wissenschaftliche Studien über die Insel Teneriffa.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv