Die neue Königin des Maifestes von Santa Cruz
Bild-Quelle: Ayuntamiento de S/C de Tenerife


Teneriffa • Rocío Díaz Medina in der typischen Tracht der „Frau von Teneriffa in einem Übergangskostüm“, die die Vereinigung der Designer und Handwerker des Karnevals von Teneriffa vertritt, wurde während einer Gala, die am Freitagabend auf der Bühne der Plaza de La Candelaria stattfand und an der 30 Kandidaten teilnahmen, zur Königin der Festlichkeiten des Jahres 2018 gewählt.

Die Brautjungfern der neuen Königin der Gründungsfeierlichkeiten der Stadt sind Zaira Fernández Fuentes, die das Kostüm „Frau von Fuerteventura“ trägt und den Verein San Felipe für ältere Menschen vertritt, Verónica Álamo Trujillo, die das Kostüm „Frau des Miradero“ trägt und den Bürgerverein Los Caberos vertritt, Nayareth Rincón Martín mit dem Kostüm „Frau von Teneriffa“ als Vertreterin des Vereins San Gerardo und Amanda Donis Herrera, mit dem Kostüm „Frau von Lanzarote“ als Vertreterin des Festmusikvereins Mamel´s.
Die Show begann um 21 Uhr und wurde von mehr als 2.500 Zuschauern verfolgt. Die Gala wurde über das Streaming-System live auf Facebook Live de Fiestas übertragen und wird am heutigen Samstag auch von Mírame TV angeboten.
Der Bürgermeister der Stadt, José Manuel Bermúdez, überreichte das Zepter und das Band der neuen Königin, während der Stadtrat für Fiestas, Gladis de León, die Preise an die Mitglieder des Ehrenhofes verlieh.