Mutmaßliche Drogenhändler in Puerto Naos verhaftet
Bild-Quelle: Guardia Civil


La Palma • Die Guardia Civil hat in Puerto Naos zwei Männer festgenommen, denen Drogenhandel vorgeworfen wird.

Laut Polizeibericht wurde im Rahmen der Operation „Rastrillo“ gegen die mutmaßlichen Täter ermittelt, weil es Hinweise auf Drogenhandel in einer Wohnung und im Straßenbereich in der Nähe der Wohnung gab. Darüber hinaus wurde bekannt, dass dieser Ort im Zusammenhang mit einigen Raubüberfällen eine Rolle spielte. Bei einer Hausdurchsuchung wurden 20 Gramm Heroin, davon 50 Dosen perfekt auf den sofortigen Verkauf vorbereitet, 128 Gramm Haschisch, 43 Gramm Marihuana und fast 3.000 Euro Bargeld sowie verschiedene Utensilien, wie Waagen und Kundenlisten, sichergestellt. Die Festgenommenen wurden den Justizbehörden übergeben und von denen ohne Kaution inhaftiert.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv