Mitgestaltung der Wanderwege auf Teneriffa gefragt
Bild-Quelle: Cabildo de Tenerife


Teneriffa • Die Inselregierung hat einen Prozess der Bürgerbeteiligung für die Entwicklung einer Strategie zur Nutzung der Wanderwege der Insel gestartet.

Die Beiträge zu dieser Initiative sind bis zum 31. Mai auf der Website www.heytenerife.es abrufbar. Die Vorschläge werden die von der Inselregierung und den Gemeinden bereits geleistete Arbeit ergänzen.
Das Dokument wird unter anderem Umwelt-, Sicherheits- und Beschilderungskriterien enthalten, die alle Wege auf der Insel erfüllen müssen. Es wird auch eine Reihe gemeinsamer Ziele in diesem Bereich aufzeigen, die zwischen 2018 und 2020 von den für diesen Bereich zuständigen Verwaltungen erreicht werden sollen.
Der Vizepräsident und Umweltrat José Antonio Valbuena erklärte dazu, dass dieses Projekt es ermöglichen werde, die aktuellen Stärken und Schwächen der Wege in der Region kennenzulernen und sie an die Bedürfnisse der Nutzer dieser wachsenden Aktivität anzupassen. Das Endziel dieser Strategie der Inselregierung sei es, ein breites Netz von Wanderwegen mit Informationen von Interesse für den Besucher wie Länge, Lage, Schwierigkeitsgrad, Eigenschaften, Vegetation und Beratung zur Förderung der Erhaltung dieser Gebiete zu haben.