Werbung für Teneriffa auch auf dem nationalen Reisemarkt
Bild-Quelle: Cabildo de Tenerife


Teneriffa • Turismo de Tenerife und Globalia-Travelplan haben für hundert Reisebüros des nationalen Reiseveranstalters eine Reise auf die Insel organisiert. Vier Tage lang konnten die Teilnehmer die Hauptattraktionen der Destination aus erster Hand kennenlernen.

Der Tourismusrat, Alberto Bernabé, erklärt, dass die Präsenz dieser Agenten auf der Insel es ermöglicht habe, Stärken und Neuheiten der Insel auf dem nationalen Markt zu zeigen. Bernabé betont die Bedeutung dieser Art von Maßnahmen, da die Agenten Teneriffa mit einer besseren und direkteren Kenntnis all seiner Qualitäten empfehlen könnten.
Die Teilnehmer kamen am vergangenen Donnerstag, dem 12. April, auf der Insel an. Während ihres Aufenthalts waren sie in Santa Cruz, wo sie die Casa del Carnaval und das Museo de la Naturaleza y el Hombre besuchten sowie an einer Tour mit dem Touristenbus der Stadt und an einem Abendessen im Auditorium teilnahmen. Am nächsten Tag stand eine Besichtigung von Puerto de la Cruz auf dem Programm, wo sie nicht nur das historische Zentrum und einige der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten besichtigten, sondern auch den Loro Parque.
Am Freitag lernten die Teilnehmer auch den Teide-Nationalpark kennen, und am Samstag hatten sie die Möglichkeit, die Weine des Weinguts Altos de Trevejos in San Miguel de Abona zu probieren, einen Mojos-Workshop zu besuchen und einige der charakteristischsten Gerichte der Inselgastronomie zu genießen. Die Gruppe besuchte auch den Siam Park.