Tenmás-Karte für den Öffentlichen Nahverkehr auf Teneriffa
Bild-Quelle: Cabildo de Tenerife


Teneriffa • Bereits in der ersten Woche gingen bei der Inselregierung 12.000 Anträge für die neue Transportkarte ten+ für den Öffentlichen Nahverkehr ein.

Die „tenmás“ enthält eine neue wiederaufladbare Geldbörse von bis zu 100 Euro in Vielfachen von fünf Euro. Die neue Zahlungsunterstützung erlaubt es, das Guthaben zu konsultieren und aufzuladen, oder es bei Verlust der Karte wiederherzustellen, wenn sie im Web tenmas.es registriert ist. Sie kann sowohl online unter www.tenmas.es als auch in den Informations- und Verkaufsbüros von TITSA und Metrotenerife beliebig oft aufgeladen werden. Die Benutzer müssen die Karte beim Ein- und Aussteigen aus dem Bus entwerten.
Alle, die die neue, auf kontaktloser Technologie basierende Karte, erhalten möchten, sollten die Website www.tenmas.es aufrufen und das Antragsformular ausfüllen. Dieses Verfahren ist bis zum 31. Mai oder bis zum Ende des Lagerbestands kostenlos. Ab diesem Zeitpunkt beträgt der Preis der Karte 2 Euro, da er die Kosten für die Ausstellung, Verwaltung und Vermarktung sowie die IGIC beinhaltet. Darüber hinaus hat sie eine zweijährige Garantie.