Schwerer Verkehrsunfall bei San Juan de la Rambla
Bild-Quelle: Bomberos de Tenerife


Teneriffa • Am gestrigen Mittwoch kam es gegen 8 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Carretera de la Vera Baja bei Los Quevedos (Gemeinde San Juan de la Rambla), bei dem ein 58-jähriger Mann schwer verletzt wurde.

Nach Mitteilung des kanarischen Rettungsdienstes war der Pkw von der Straße abgekommen und mehrere Meter tief in einen Bauernhof gestürzt. Der in seinem Fahrzeug eingeklemmte Mann musste von der Feuerwehr befreit werden. Auf einer Trage wurde er zum Rettungswagen transportiert, der ihn nach der Stabilisierung in einem schlechten Zustand ins Hospital Universitario de Canarias brachte.