Küchenbrände am Wochenende
Bild-Quelle: Bomberos de Tenerife


Teneriffa • Kurz nach Mitternacht wurde heute gegen 1.45 Uhr in der Calle Venecia von Callao Salvaje (Gemeinde Adeje) ein Wohnungsbrand gemeldet, bei dem eine 54-jährige Frau englischer Herkunft und ein 43-jähriger Italiener verletzt wurden.

Nach der Information des kanarischen Rettungsdienstes war das Feuer in der Küche ausgebrochen. Zwei Feuerlöschzüge waren im Einsatz um die Decke und die in Brand geratenen Möbel zu löschen sowie danach die Räume zu belüften. Die Frau, die neben einer mäßigen Rauchvergiftung auch Verbrennungen an den oberen Extremitäten aufwies, wurde ins Krankenhaus Hospital Universitario Nuestra Señora de la Candelaria gebracht. Der Mann hatte nur eine leichte Rauchvergiftung.
An diesem Wochenende musste die Feuerwehr einen weiteren Küchenbrand in der Calle Mallorca in La Tejita (Gemeinde Granadilla de Abona) löschen. Hier waren Möbel, Geräte und andere Räume des Wohnhauses betroffen.