Osterverkehr auf Häfen und Flughäfen der Kanaren
Bild-Quelle: @aena


Kanarische Inseln • Die Osterwelle hat diesen Freitag begonnen und viele Menschen reisen an diesem Wochenende an ihren Urlaubsort. Vom vergangenen Freitag bis Montag, den 2. April, werden zwei Millionen Menschen auf den acht kanarischen Flughäfen erwartet.

Am gestrigen Samstag war der Tag der Karwoche mit dem höchsten Passagieraufkommen im Archipel. So wurden mehr als 73.000 Passagiere im Flughafen von Gran Canaria mit bis zu 465 Flugbewegungen erwartet. Dem folgte der Flughafen Teneriffa-Süd mit 261 Flugbewegungen und fast 47.000 Passagieren. Dritter in der Reihenfolge der Passagierzahlen sind die Flughäfen Fuerteventura, gefolgt von Lanzarote, Teneriffa-Nord, El Hierro und La Gomera.
Die Osterferien erhöhen auch den Verkehr in den Häfen der Kanarischen Inseln, da viele Menschen das Schiff wählen, um sich zwischen den Inseln zu bewegen.
Diese positiven Zahlen spiegeln sich auch in der Hotelauslastung wider, die in einigen Teilen der Inseln nahezu 100 Prozent beträgt.