Weiterer Avocado-Klau auf La Palma entlarvt
Bild-Quelle: Guardia Civil (Archiv)


La Palma • Gegen zwei Einwohner von Los Llanos de Aridane, 24 und 29 Jahre alt, wird im Rahmen der Operation Guacamole ermittelt, die den wiederholten Diebstahl von Avocados seit dem letzten Quartal 2017 in verschiedenen Fincas in den Gemeinden El Paso, Los Llanos de Aridane und Tijarafe aufklären soll.

Die Beschuldigten sollen die gestohlenen Früchte über Mittelsmänner an Einzelhändler und Märkte verkauft haben. Es gibt es noch zwei weitere Verdächtige. Die Ermittlungen haben bisher ergeben, dass keiner von ihnen beruflich oder vor allem in der Landwirtschaft tätig ist, dass sie nicht im Allgemeinen Register der landwirtschaftlichen Erzeuger (REGEPA) eingetragen sind und dass sie keine für diese Kultur bestimmten Flächen besitzen oder pachten, so dass sie die legale Herkunft von mehr als 6.500 Kilogramm Avocados nicht rechtfertigen konnten. Das angewiesene Verfahren wurde dem Instruktionsgericht der Llanos de Aridane übergeben.