Barbesitzer mit Messer bedroht
Bild-Quelle: Policía Nacional


Gran Canaria • Im Industriegebiet von Jinámar (Gemeinde Telde) drohte ein 24-jähriger Mann den Barbesitzern, ihnen die Kehle durchzuschneiden und schwang dabei ein großes Küchenmesser und den Hals einer abgebrochenen Flasche.

Nach einem Pressebericht der Policía Nacional hatten sich die Bedrohten in ihre Bar zurückgezogen und warteten dort auf die durch mehrere Zeugen über die Notrufnummer 091 alarmierte Polizei. Der mutmaßliche Täter drohte den Bar-Inhabern und beschimpfte sie. Dann verließ er den Tatort. Mithilfe einer Personenbeschreibung seitens der Opfer wurde der Ortsbekannte und mehrfach Vorbestrafte identifiziert und von der Polizei nach einer Suche in der Umgebung festgenommen. Er wurde den Justizbehörden übergeben. Zum Grund der Auseinandersetzung liegen keine Hinweise vor.