Spanischer König zur Preisverleihung auf Teneriffa
Bild-Quelle: Cabildo de Tenerife


Teneriffa • Die Stiftung Princesa de Girona verlieh am heutigen Mittwoch den diesjährigen Preis an den Unternehmer José Miguel Bermúdez von Bound 4 Blue. Sein Projekt, eine Art starres Segel auf Handelsschiffen zu installieren, könnte den Seetransport revolutionieren, indem es mehr als 25 Prozent Treibstoff einspart.

Die Entscheidung über diese Auszeichnung wurde im Rahmen einer Zeremonie unter dem Vorsitz des spanischen Königs Felipe VI. bekannt gegeben, die im Auditorium Adán Martín in Santa Cruz de Tenerife stattfand.
Der Präsident der Stiftung Princesa de Girona, Francisco Belil, betonte gegenüber Journalisten, dass die Idee von Bermúdez sehr ehrgeizig und notwendig sei, weil sie auf die Herausforderungen des Landes in Bezug auf Mobilität und Energie reagiere.
Der König wurde von Finanzminister Cristóbal Montoro, dem Präsidenten der Kanarischen Inseln, Fernando Clavijo, der Präsidentin des Parlaments der Autonomen Gemeinschaft, Carolina Darias, und dem Präsidenten des Cabildo de Tenerife, Carlos Alonso, begleitet.