Teneriffa präsentiert sich wieder als Urlaubsinsel


Teneriffa • Noch haben sich die Wolken über Teneriffa nach dem nächtlichen Dauerregen nicht vollständig verzogen, aber im Süden der Insel zeigt sich nach den ungewohnten Wasserfluten der vergangenen Tage wieder der gewohnte Sonnenschein.

Keine Wetterwarnung mehr, kein aufziehendes Unwetter – die Normalität, die so viele Menschen auf diese Insel zieht, scheint wieder Fuß zu fassen. Auch wenn es hier oder dort noch mal zu einem kurzen Schauer kommen sollte, wird doch der gereinigte, klare Himmel in den nächsten Tagen überwiegen – so zumindest der Wunsch vieler Menschen auf dieser Insel. Der spanische Wetterdienst AEMET sieht das so ähnlich, auch wenn er zu Beginn der Woche (und auch übers Wochenende) mit einigen Wolken rechnet. Der Regen soll weitestgehend weiter nördlich bleiben, bei Madera, einem anderen Urlaubsgebiet.
Die Kanaren können sich jedenfalls erst einmal von dem Schreck erholen – und die Aufräumungsarbeiten fortsetzen. Und natürlich feiern, denn im Süden Teneriffas tobt der Karneval.