Erneut Windalarm für Kanarische Inseln


Kanarische Inseln • Die kanarische Regierung hat krzfristig am heutigen Dienstag seit 15.30 Uhr für die westlichen Inseln und Gran Canaria Windalarm erklärt.

Wind aus West und West-Südwest hat eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 40 bis 60 km/h und kann in Böen 80 bis 130 km/h erreichen. Besonders stark ist er in den hohen Lagen und in den Gipfeln zu erwarten.
Betroffen sind die Inseln Teneriffa, La Palma, La Gomera, El Hierro und Gran Canaria.
Die Bevölkerung wird aufgerufen, eigene Schutzmaßnahmen zu treffen und den Forderungen der Selbstschutzräte nachzukommen. Auch die Gemeinden haben die Schutzmaßnahmen auf der Grundlage der entsprechenden Notfallpläne zu realisieren.