Kanarische Polizei-Meldungen am Mittwoch
Bild-Quelle: Policía Nacional


Gran Canaria • Zwei Raubüberfälle in Las Palmas de Gran Canaria wurden heute von der Policía Nacional gemeldet.

Im Stadtteil Vega de San José wurde eine 48-jährige Frau von der Polizei als mutmaßliche Täterin eines Raubüberfalls festgenommen. Nach einer Presseinformation hatte sie versucht, einer anderen Frau die Tasche auf dem Weg zum Supermarkt zu entreißen. Als sich das Opfer dagegen wehrte und es zu Handgreiflichkeiten kam, riss sie ihm die Ohrringe ab und floh. Bürger, die das beobachtet hatten, hielten die Angreiferin bis zum Erscheinen der Polizei fest. Bei der Durchsuchung wurden die Ohrringe gefunden und der rechtmäßigen Besitzerin zurückgegeben.

Ebenfalls wegen eines Raubüberfalls in Las Palmas wurde ein 15-Jähriger festgenommen, dem vorgeworfen wird, zwei Spielautomaten aufgebrochen und das Geld entwendet zu haben. Laut Presseinformation war er dabei von Angestellten des Einkaufszentrums beobachtet worden, die ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhielten. Der mutmaßliche Täter wurde der Sektion für Minderjährige der Provinzstaatsanwaltschaft Las Palmas übergeben.

 



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv