Ankunft der Mannschaft auf dem Flughafen von Teneriffa
Ankunft der Mannschaft auf dem Flughafen von Teneriffa.
Foto-Quelle: Twitter @BmBolanos


Teneriffa • Bei dem Toten, der am heutigen Vormittag an der Mole von Puerto de la Cruz gefunden wurde (siehe Meldung), handelt es sich um den argentinischen Handballer Augusto Germán Cozzi Castro, wie der spanische Club Balonmano Bolaños heute bei Twitter mitteilt.

Er war Spieler der Mannschaft MBN MB Bolaños, die in Spanien in der ersten Liga spielt, und sich gerade auf Teneriffa aufhält. In der Pressemitteilung heißt es: „Wir Spieler, Manager und Fans sind entsetzt und bestürzt über die fatalen Nachrichten. Gleichzeitig möchten wir den Angehörigen und Freunden des Verstorbenen eine kräftige Umarmung und ein tief empfundenes Beileid aussprechen“.