Explosion eines Bootes in Puerto Colón
Bild-Quelle: Twitter @112canarias


Teneriffa • Am heutigen Samstag explodierte gegen 11.40 Uhr ein Boot in der Hafeneinfahrt von Puerto Colón (Gemeinde Adeje) und geriet danach in Brand.

Nach Information des kanarischen Rettungsdienstes waren die fünf Insassen (ein 45-jähriger Mann und vier Frauen zwischen 25 und 35 Jahren) ins Wasser gesprungen und konnten mit Sportbooten an Land gebracht werden. Sie wurden mit Krankenwagen ins Hospiten Sur überführt. Personal des Salvamento Marítimo löschte das Boot, das dann im Meer versank. Ein GES-Hubschrauber überflog das Gebiet, um weitere Wasserschäden auszuschließen. Die entsprechende Untersuchung wurde eingeleitet.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv