Sperrung der Autobahn TF-5 bei Tacoronte
Bild-Quelle: Cabildo de Tenerife


Teneriffa • Die Arbeiten an der Fußgängerbrücke von Los Naranjeros (Gemeinde Tacoronte) werden fortgesetzt. Deshalb wird am morgigen Sonntag, dem 11. Februar, die TF-5 in beiden Richtungen erneut vorübergehend geschlossen.

Gegen 23 Uhr beginnt die schrittweise Umleitung in Richtung Santa Cruz, und der gesamte Verkehr wird über die Kreuzung Tacoronte/Los Naranjeros (Ausfahrt 17) zur TF-152 geführt. Die Fahrzeuge kehren über die Kreuzung Guamasa auf die Autobahn in Richtung Santa Cruz zurück.
Um die Orientierung zu erleichtern, wird im zweiten Kreisverkehr ein Wegweiser angebracht, der die Benutzer zur TF-152 anzeigt, um zu vermeiden, dass die Verkehrsteilnehmer versehentlich zur Calle Piedras de Torres weiterfahren, die keine Verbindung zu dieser Straße hat.
Gegen 1.30 Uhr morgens, wenn die Arbeiten auf der einen Seite abgeschlossen sind, beginnt die allmähliche Umleitung der Fahrspuren nach Norden. Der gesamte Verkehr wird über die Verbindung Guamasa/Valle de Guerra (Ausfahrt 14) zur TF-152 geleitet. Die Fahrzeuge werden über die gleiche Verbindung Tacoronte/Los Naranjeros auf die TF-5 zurückkehren, die in nördlicher Richtung verläuft.
Die Verkehrsteilnehmer sollten sich auf längere Fahrzeiten einstellen und unbedingt die Ausschilderungen beachten.