Die Wetterstation des AEMET in Izaña am heutigen Nachmittag
Die Wetterstation des AEMET in Izaña am heutigen Nachmittag.
Bild-Quelle: Twitter @AEMET_Izaña


Teneriffa • Trotz der allgemeinen Wetterbesserung sind die TF-24 von La Laguna bis El Portillo und die TF-21 von C. Villa B. Tauce bis zur Teide-Seilbahn weiter gesperrt. Der Zugang zum Teide-Nationalpark ist aber derzeit über Vilaflor (TF-21) und Chio (TF-38) möglich.

Am heutigen Vormittag gab es in den Gipfeln von Teneriffa erneut Windböen, die 150 km/h überschritten haben. Die Temperaturen werden voraussichtlich weitgehend unverändert bleiben. Beachtenswert ist die in Izaña gemessene Temperatur von minus fünf Grad Celsius. Der Frost setzt sich in den höchsten Gipfeln der Insel fort und genau aus diesem Grund wurden die Zufahrtsstraßen zum Teide durch Esperanza und Orotava wieder gesperrt.
Die Schließung der Zugänge zum Teide und die Temperaturen nahe fünf Grad unter Null haben einige Abenteurer aber nicht daran gehindert, sich an der Wetterlage zu erfreuen. Die Behörden weisen darauf hin, dass auf Straßen, die von Eisschollen und Schnee betroffen sind, auch weiterhin äußerste Vorsicht geboten ist.