Steinschlägen in den Gebirgsstraßen
Steinschläge auf der TF-12 in der vergangenen Nacht.
Bild-Quelle: Twitter @PoliciaLocalSC


Teneriffa • Heute Morgen hat der Wind auf der Wetterstation von Izaña gegen 4.30 Uhr eine Geschwindigkeit von 154,8 km/h erreicht, womit der Wert vom Vortag (150,8 km/h) noch übertroffen wurde.

Die Windwarnungen, aber vor allem die Wellenwarnungen bleiben weiter bestehen und sollten unbedingt beachtet werden, auch wenn das Wetter, besonders im Süden der Insel, noch so sonnig scheint.
Die gestrigen Straßensperren zum Teide auf der TF-21 und TF-24 bleiben auch bestehen. Die Sperre auf der TF-21 ist bis Boca Tauce verlängert worden und die TF-38 ist ebenfalls von diesem Punkt in Richtung Chio gesperrt (Stand 08.02.2018/10 Uhr).
Aufgrund der anhaltenden Niederschläge kommt es auch immer wieder zu Steinschlägen in den Gebirgsstraßen, wie letzte Nacht auf der TF-12 im Anaga-Gebirge.